Kinyaa Galeras

Afrikanisch-südamerikanische Geschmackseruption

„Kinyaa“ ist Suaheli und bedeutet soviel wie „Schwarz-Weißer Berg oder strahlender Berg“ und beschreibt den „Mount Kenya“. Aus der Region rund um den Mount Kenya stammt auch ein Teil des Rohkaffees, welcher für den „Kinyaa Galeras“ verwendet wurde. Die fruchtbare Region rund um den ehemals aktiven Vulkan eignet sich ideal für den Anbau von Premiumkaffee und besticht durch sein aromatisch-beeriges Geschmacksprofil.

Auch „Galeras“ beschreibt ein Vulkan-Massiv, jedoch aus Kolumbien in der Nähe der Region „Pasto“. Diese beiden Rohkaffees sorgen für ein facettenreiches, vollmundiges Geschmackserlebnis, welches mit feinsten Kaffee auf Brasilien harmonisch abgerundet wird.

arrow_down